Michael Kercher

 

Micha ist einerseits bekannt als Frankfurter Allzweckwaffe zwischen Jazz, Funk, Punk, Reggae und Rock, andererseits durch viele Trommeln und noch mehr Becken und lange Schlagzeugsoli. Seine Passion ist das Schlagzeug spielen, doch Micha tanzt auf vielen Hochzeiten und kann auf eine lange musikalische Vorgeschichte zurückblicken. Nachdem er ab 1980 als Dozent für verschiedene Musikschulen tätig war, erhielt er ab 1985 Endorsements für Firmen wie: Istanbul, Zjildian, Sabian, Gretsch, Sonor, Pearl, DW, D-Drum, Dynacord, Alesis, Roland, Electro-Voice, Dynacord, E-Voice, AKG, Vic Firth, Kit Tools.

 

Als Gründer und Mitglied von fast einem Dutzend Bands im Laufe der Jahre erspielte sich Michael so auf hunderten von Bühnen im gesamten In- und Ausland und über 2.000 Konzerten einen Namen. So tourte er beispielsweise mit Größen wie Suzie Quattro, Kai Karpeh Eckhardt (John McLaughlin) und Thorsten de Winkel (Pat Metheny) durch ganz Europa. Es folgten etliche Fernseh- und Radioauftritte mit diversen Bands (ua. SAT1, WDR3, SWR3, HR3, FFH etc.) sowie Konzerte für Firmen wie Nestle, ThyssenKrupp, der Hypo Vereinsbank oder der Lufthansa.

 

Auszug Referenzen: Auftritte mit Roger Cicero, Klaus Lage oder Sweet / Eröffnungsevent Fraport / Hessentage 2011 / Auftritt auf der offiziellen Fanmeile der Frauen WM / BMW / CeBIT Hannover / DaimlerChrysler / DBV Wintherthur / Europäische Zentralbank
Europapark Rust / EXPO 2000 / LBS / LTU / Lufthansa / Merck